Kostenlose strategiespiele zum downloaden

Jeremy Lyon @ 21-06-2020

Strategiespiele und der PC sind nur füreinander gemacht. Mit der Präzision einer Maus und der Leistungsfähigkeit einer guten Grafikkarte kann die Tiefe und Komplexität, die ihrem Design innewohnen, vollständig in massive, ausgedehnte Welten ausgekremert werden, die stundenlange Unterhaltung bieten. 1995 wurden zwei einflussreiche Strategiespiele entwickelt, “Heroes of Might and Magic: A Strategic Quest” und “Command and Conquer”. Heroes of Might and Magic war ein rundenbasiertes Fantasy-Strategiespiel, in dem Spieler eine Armee von Kreaturen und Helden kontrollierten. “Might and Magic Heroes VI”, die neueste Veröffentlichung der Serie, wurde 2011 veröffentlicht. Command and Conquer war ein RTS-Spiel, in dem Spieler eine von zwei Fraktionen kontrollierten, die Global Defense Initiative (GDI) oder die Brotherhood of Nod. Command and Conquer brachte viele Fortsetzungen und Prequels hervor, von denen die meisten kommerziell konstant gut abgeschnitten haben. Ein kostenloses Strategie- und Brettspiel mit Online Multiplayer, Single Player vs AI, über 100 Spiele und Karten. Dieses rundenbasierte Strategiespiel startet Sie auf einem sechseckigen Spielbrett mit einem vorab festgelegten Satz von Einheiten, die Sie verwenden, um mit Ihrem Gegner zu begegnen. Das Spiel dreht sich alles um positionierung, und sorgfältig zu wählen, welche Engagements Sie nehmen, um die Macht Ihrer Armee als Ganzes zu optimieren. Strategiespiele erfordern, dass der Spieler im Voraus denkt und plant, um Herausforderungen zu meistern.

Herausforderungen nehmen in der Regel die Form von Zielen an, die erreicht werden müssen, oder Von Feinden, die besiegt werden müssen. Jetzt haben wir Starcraft II, die, obwohl in vielerlei Hinsicht unvollkommen, hat immer noch eine erstaunliche benutzerdefinierte Spielszene, die Sie kostenlos eintauchen können. Die Starcraft II Arcade ist gefüllt mit hochsüchtigen Fan-Karten wie Squadron Tower Defense, Nexus Wars und Marine Arena. Jeder integriert völlig unterschiedliche Spielstile in ihre Strategien, und auf eigene Faust sind genug, um die Kosten für das, was Sie mit dem vollen Spiel erhalten würde zu rechtfertigen. Es gibt auch mehrere andere Subgenres von Strategiespielen, darunter 4X, Tower Defense, War Simulation und Artillery Spiele. Die Geschichte der Strategiespiele beginnt mit Brettspielen wie Chess, Go und Backgammon. Frühe Kriegsspiele wurden ursprünglich von Militärs entworfen, damit sie historische Schlachten nachspielen und von ihnen lernen konnten. Mit dem Aufstieg des Personal Computing in den späten 70er und frühen 80er Jahren war es nur eine Frage der Zeit, bis Spiele wie diese einen technologischen Übergang zu Computern vollzogen. 1991 veröffentlichte MicroProse ein 4X-Spiel namens “Civilization”. Das Spiel wurde in erster Linie von Sid Meier entworfen, und seine Popularität steigerte ihn schnell zu Ruhm. Zivilisation ebnete den Weg für die Entwicklung anderer 4X-Spiele, obwohl RTS-Spiele in den 90er und 2000er Jahren dominanter werden würden. Mehrere Fortsetzungen von Civilization wurden veröffentlicht, wobei die neueste, Civilization V, im Jahr 2010 veröffentlicht wurde.

Das erste Computerstrategiespiel, “Computer Bismarck”, war ein Kriegsspiel, das 1980 von Strategic Simulations, Inc. veröffentlicht wurde. Es basiert auf der Schlacht von 1941, in der britische Truppen die Bismarck versenkten, ein deutsches Schlachtschiff. “Herzog Zwei”, 1989 von Technosoft für die Sega Genesis veröffentlicht, gilt als das erste Echtzeit-Strategiespiel. Echtzeit-Strategie (RTS)-Spiele ermöglichen es Spielern, Entscheidungen zu treffen, zu handeln und sich gleichzeitig zu bewegen. In RTS-Spielen müssen Spieler eine Basis aufbauen und verteidigen, während sie die Basis eines Gegners und alle seine Einheiten angreifen und zerstören. Um Gebäude und Einheiten zu schaffen, muss ein Spieler Ressourcen abbauen. Nach der Definition von Taktik, die meisten RTS-Spiele sollten wirklich Real Time Tactics Spiele genannt werden, obwohl langfristige Strategie manchmal erforderlich ist. Strategie bezieht sich auf die langfristigen Ziele eines Spielers, die Arten von Truppen, die der Spieler verwendet, und das umgebende Terrain.

Taktik bezieht sich speziell darauf, wie ein Spieler seine Truppen im Kampf einsetzt. Die meisten Strategiespiele enthalten Elemente sowohl der Strategie als auch der Taktik, aber einige verwenden nur das eine oder das andere. Obwohl Strategiespiele im Einzelspielermodus Spaß machen können, sind sie am angenehmsten, wenn sie mit anderen gespielt werden.

Be Sociable, Share!