Sap menübaum excel downloaden

Jeremy Lyon @ 22-06-2020

Klicken Sie mit der rechten Maustaste, um ein Kontextmenü zu öffnen. Bei der Elementerkennung in SAP wurden einige Verbesserungen vorgenommen. Einerseits ist die Artikelauswahl für SAP GUI-Tabellensteuerelemente jetzt mit mehreren Aktivitäten möglich, z. B. Element auswählen, Mehrere Elemente auswählen, klicken, hervorheben und mehr. Andererseits ist es nun möglich, Selektoren für SAP-Listenbäume zu generieren. Letzte Woche fand ich t-Code SE43N, erweiterte das gesamte Menü, ließ die entsprechenden t-Codes zusammen mit der Beschreibung erscheinen, und das, was auf dem Bildschirm erscheint, war perfekt. Das Problem, auf das ich gestoßen bin, ist; Als ich zur Funktion “Drucken” ging und sie an eine PC-Datei (Spreadsheet) schickte, öffnete sie in Excel die Felder, die viele Zellen voneinander und in keinem bestimmten Muster aufgefüllt wurden. Zum Beispiel; t-Code ME23N befand sich in einer Zelle in Spalte 4, ABER die Beschreibung “Display” war 9 Spalten entfernt. Im SAP Business Client wurden selektors nicht für Baumelemente generiert, die Schrägstriche enthielten. Das Element definiert die Baumpositionierung relativ zur vorherigen Komponente (um die Ausgaberichtung zu ändern, müssen Sie die Taste drücken / ). Diese Option wird ausführlich in der Komponente “Pattern” beschrieben. Ich muss die gesamte SAP-Menüstruktur in eine lokale Datei herunterladen.

Gibt es dafür eine Standardfunktionalität? Die SAP-Menüleiste ÄNDERT von einem Bildschirm zum anderen. Sie folgen einem Menüpfad, um auf eine Funktion oder Transaktion zuzugreifen. Das Bereichsmenü ist eine Reihe von verschachtelten Bereichsmenüs, die als Baum dargestellt werden. SE43n ist zum Anzeigen und Verwalten vorgesehen; Es ist nicht für den sauberen Download eingerichtet. In SE93 finden Sie die Bereichsmenüs, auf denen sich ein tcode befindet. Der Code für den Zugriff auf die Bereichsmenütabellen befindet sich in ICAM_F02 bei ca. Zeile 150. Die beteiligten Tabellen sind: TMENU01R mit TMENU01 verbunden; TTREE und TTREET.

Mit ein wenig Code können Sie diese Informationen für jeden tcode in TSTC UND TSTCP herunterladen. Die where used Funktion auf SE43n-Aufrufen STREE_READ_STRUCT_REF_GENER, um die Beziehungen von Bereichsmenüs zueinander zu finden. Wieder ein wenig Codierung und Sie könnten die Info in einem freundlichen Format ziehen. Good Luck, Cynthia Wenn Sie das R/3-Bereichsmenü auf dem Anfangsbildschirm meinen, verwenden Sie SE43N. Das “Area Menu” besteht aus vielen verschachtelten Flächenmenüs. Die Spitze ist S000. In diesem Kapitel wird die SAP Engine-spezifische Steuerung beschrieben. Einige SAP-Steuerelemente können mit bestimmten Modulen gesteuert werden. Diese SAP Engine Module können aus dem Tosca Exchange Portal heruntergeladen werden. Wählen Sie den Server aus, und klicken Sie auf die Schaltfläche Anmelden. Geben Sie im nächsten Bildschirm Ihre Benutzer-ID und Ihr Kennwort ein.

Sie gelangen zum Leichtzugriffsmenü selectors von Sap, das nun für Bäume im SAP Business Client 6.5 generiert werden kann. FM-MENU_R3_SSM_LOAD_MENU_DATA können verwendet werden. Aber das ist nicht direkt in die lokale Datei herunterladen. Immer zur Hand, kann der UI Explorer jetzt über das Optionsmenü im Text körper der Aktivitäten geöffnet werden, die Selektoren verwenden.

Be Sociable, Share!